Bestell- & Servicehotline: 0231 5198130
LiveZilla Live Chat

Was ist ETC (EasyTrailerCheck)?

Da die Beleuchtungs-Kontrolle vor jedem Fahrtantritt mit Anhänger Pflicht ist, entwickelte die Firma Jaeger Automotive 2017 eine neue Methode, die Lichtfunktionen im Anhänger mit nur einer Person überprüfen zu können. Dieses Verfahren nennt sich Easy Trailer Check und testet die Anhänger-Beleuchtung selbstständig. Vorher waren 2 Personen nötig, wobei eine Person die Lichtanlage betätigte, während die zweite Person die Funktion prüfte.
Seit Einführung ist der Easy Trailer Check (ETC) jedem Premium-Elektrosatz von Jaeger verfügbar.

Wie funktioniert der ETC?
Egal um welche Form des Anhängers es sich handelt, der Start-Vorgang ist identisch:
1. Bevor der Anhänger an den PKW angeschlossen wird, muss der Warnblinker angeschaltet werden
2. Der Anhänger wird an die Anhängerkupplung angehangen
3. Die Elektrik des Anhängers muss mit der des Zugfahrzeugs verbunden werden

Nun startet das Steuergerät die 30 bis 40-sekündige Testroutine, während in dieser alle fünf Anhänger-Leuchten nacheinander aktiviert werden. Der Fahrer muss sich also nicht im PKW befinden, sondern kann hinter dem Anhänger stehen und überprüfen, ob alle Lampen leuchten. Der Vorgang kann durch Abschalten der Warnblinkanlage oder durch das Treten des Bremspedals unterbrochen werden, ansonsten wird der ETC nach fünf Durchläufen automatisch beendet.

Übrigens: Der ETC kann bei einem bereits verbauten CAN-Bus E-Satz von Jaeger leicht nachgerüstet werden. Es muss lediglich das Steuergerät ausgetauscht werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.