Bestell- & Servicehotline: 0231 5198130

Nebelschlussleuchtenabschaltung

Nach ECE R48 darf bei Betrieb eines Anhängers das Nebelschlußlicht (NSL) des Zugfahrzeuges abgeschaltet werden. Bei Anbau von Ladungsträgern (z.B. Fahrradträgern) mit Leuchteneinheiten muss es abgeschaltet werden, um die Blendung zu verringern. Das selbsttätige Ab- und Wiedereinschalten am Zugfahrzeug wird entweder:

  • durch einen mechanischen Abschaltkontakt in der Steckdose oder auch durch einen sogenannten Mikroschalter,
  • durch ein zusätzliches Abschaltrelais
  • automatisch durch das Steuergerät bei Erkennen des Anhängers durchgeführt.
Tags: Elektrosatz
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.